www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Cover - Claudia Mathis: Dem Himmel nah ...

Claudia Mathis

Dem Himmel nah ...

von Gipfelkreuzen und Gipfelsprüchen

(2002, Berenkamp, ISBN 3-85093-149-8; 160 Seiten, farbig illustriert, gebunden)


Umschlagtext:

Wie selbstverständlich thronen hölzerne und eiserne, schlichte und kunstvoll verzierte Gipfelkreuze auf den Spitzen der Alpen.

Wie selbstverständlich werden sie von uns fotografiert, wie selbstverständlich tragen wir unsere Namen in Gipfelbücher ein.

Was bewegt Menschen dazu - mit Atemnot, Schwindel und Schwächeanfällen kämpfend -, riesige Holzbalken auf die Gipfel der Alpen zu schleppen?

Dieser und anderen Fragen geht Claudia Mathis in diesem Buch nach.

Zahlreiche herrliche Abbildungen und eine Sammlung von über 200 Gipfelbucheintragungen - ernste wie heitere - laden den Leser ein, sich in diese Welt hineinzuversetzen und sie näher kennenzulernen.


Kommentar BeNe:

Claudia Mathis hat in vorliegendem Buch eine Unzahl von Gipfelbucheintragungen aufgelesen, aus denen das unverkrampfte und lockere Lebensgefühl von Bergsteigern atmet, die ihr Ziel erreicht haben: den Gipfel ihres Traumberges. Und was findet sich da nicht alles: Deftiges und Humoriges, Nachdenkliches und kunstvoll Gereimtes, Uriges und Romantisches - eine köstliche Fundgrube menschlicher Stimmungslagen. Wer nicht schon bergkrank ist, wird es mit Garantie bei der Lektüre dieses Buches, denn das Gipfel-Feeling steckt an - ob man will oder nicht:

Ich sitz' am Kreuz hier oben, die Luft ist klar und rein, es ist ganz still hier oben, sag, was kann schöner sein? (S.80)

Interessant aber auch die (volks-)geschichtliche Perspektive dieser Sammlung: Der Gipfelstürmer der (Vor-)Kriegszeit hinterlässt andere Schreibspuren als der Preuß' der 68er oder der Tiroler von heute. So gesehen gestalten sich die Gipfelbücher zu einem bunten Kaleidoskop verschiedener Zeitströmungen, Moden, aber auch menschlicher Charakterzüge. Zum Brüllen, wenn es gar zu einem Gipfeltreffen verschiedener Urtypen kommt, zum "Gipfel-Chat" sozusagen:

1.Eintragung: Auf einem g'scheiten Berg find'st keinen richtigen Deppen. 2.Eintragung: Woll, einen ganz sicher! (S.140)

Mathis liefert hier den in Verse gefassten Zeitgeist einer sonderbaren, aber zufriedenen Spezies - die des Bergfexes:

Als Mittelglied zwischen Mensch und Affen hat Gott den Alpinisten geschaffen (S.52)

Und so luftig und heiter die Lebenlust dieser Spezies, so locker hat Claudia Mathis auch das Buch selbst gestaltet - wie ein Gipfelbuch eben.

Nebst vielen Bildern - ah, da war ich auch schon! - stellt die Autorin auch eine Einführung in die Geschichte des Gipfelkreuzes und -buches voran.

Ein ideales Buch für berglose Tage und ein noch idealeres als Geschenk für solche, die dem Himmel nah sein wollen oder schon sind.


Selbstredend, dass so eine ausgezeichnete Idee nach einer Fortsetzung verlangt. Aus diesem Grund ruft der Verlag zum Gipfelspruch-Sammeln auf! Wenn du einen guten Gipfelspruch findest, sende ihn bitte an den Berenkamp Verlag, A-6020 Innsbruck, Universitätsstraße 17, Tel. 0043/512/585632, Fax 0043/512/580202, E-Mail sekretariat@berenkamp-verlag.at.