www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Umbständlicher und wahrhafftiger Bericht über die Küche Ostafrikas

Aufgenommen, geprüft und nachgekocht ungeachtet jedweder Gefahr für Leib, Seel und Leben von

Reinhard Dippelreither

(Privatdruck; zu beziehen per Tel+Fax 02271/2323 bzw. E-Mail oder www.edition-d.com)

Dibaji

[dem Buch entnommene Einführung]

Dieses Büchlein beschreibt den kulinarischen Alltag von ca. 80 Millionen Menschen in Tansania, Kenia, Uganda und in den an Tansania angrenzenden Gebieten von Malawi, Zambia und der Demokratischen Republik Kongo. Es spannt einen weiten und vor allem schmackhaften Bogen von den Küchen der großstädtischen High-Society-Restaurants bis zu den offenen Feuern der Rinder züchtenden Nomaden in den Wüstengebieten. Manches Rezept wird den LeserInnen und AnwenderInnen im ersten Moment vielleicht merkwürdig erscheinen, andere wiederum scheinen vertraut. Misstrauen Sie Ihren ersten Eindrücken - wagen Sie den Versuch - Sie werden schmecken und eine andere Welt erfahren.

Dieses Büchlein ist aber nicht nur eine Rezeptesammlung. Es ist eine Beschreibung all der Phänomene, die in Ostafrika mit Kochen und Essen in Zusammenhang stehen - Küchenausstattung, Zutaten, Kochstile und -formen, Restauranttypen, Essenszeiten, Bezugsquellen für Zutaten (hierzulande), Substitutionen usw.

Dieses Büchlein wendet sich daher auch nicht nur an Gourmets und Gourmands, sondern an alle an Ostafrika Interessierten - Leseratten, Touristen, Wirtschafts-treibende, diplomatisches und karitatives Personal.

Die Hörner ertönen, die Feuer werden entzündet, die Zwiebeln und das Schöpserne geschnitten, die Cassavawurzel gewässert, die Samenkörner gestampft und geröstet, das kotimiri gewogen. Verzagen Sie nicht - lassen Sie die Wunderwelt der ostafrikanischen Kulinarik über sich kommen.

Dass es gelinge, dass es schmecke und dass es in Erinnerung bleibe.


Kommentar BeNe:

Wir haben's ausprobiert: "Boga mtori" (Kürbissuppe), "Kuku na kitunguu" (Zwiebelhuhn) mit "Kirchiri" (Gelber Gemüsereis) und "Vimanda" (Bananenknödel): wenig Zutaten, gut erklärt, leicht nachzukochen -

köstlich!

Obendrein eignet sich das handliche, strapazierfähige und mit vielen Wa-Swahili-Bildern geschmückte Büchlein vorzüglich als originelles Geschenk!


www.BergNews.com | Zur Bücher-Übersicht