www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Cover

Ingrid Pilz

Naturparadiese Steiermark

mit beigelegtem Tourenführer

(2003, Styria, ISBN 3-222-13111-2, 192 Seiten mit zahlreichen Farbfotos)


Klappentext:

In ihrem neuen Buch "Naturparadiese Steiermark" lädt Ingrid Pilz mit prächtigen Panorama- und Einzelbildern ein, die Steiermark zu entdecken. Die Palette reicht von Augebieten mit kilometerlangen Teppichen aus Schneeglöckchen und dem bezaubernden Weinland im Süden bis zum Hochgebirge mit seinen gewaltigen Felsgipfeln im Norden. Das lebensspendende Element Wasser prägt die Steiermark mit zahllosen Bergseen, Wasserfällen und Wildbächen. Im Bergesinneren öffnen sich fantastische Welten mit einem reichen Schatz an Tropfsteinen.

Das Buch ist eine gelungene Kombination von Bildband, Wander- und Naturführer und enthält viel Wissenswertes über Geologie, Fauna und Flora, Kunstschätze und Brauchtum. 100 Tourenvorschläge - von leichten, kurzen Familienwanderungen bis zu Bergtouren auf die höchsten Gipfel - bieten Anregungen für jeden Geschmack und jede Jahreszeit.

Der Band stellt die einzelnen Regionen vor und soll Vorfreude bereiten. Der praktische Begleiter für unterwegs ist ein herausnehmbarer 100-seitiger Tourenführer im Taschenformat. Er enthält für jede Tour eine exakte Wegbeschreibung, einen Kartenausschnitt und Angaben über Schwierigkeit, Zufahrt, Parkmöglichkeit, Unterkunft und Einkehr.


Kommentar:

Ingrid Pilz bürgt für Qualität und moderne Auffassung von Sachbuch, da ihre Bücher das liefern, was man heute als Leser erwartet: Information, großartige Bilder und praktische Anleitungen zum Nachtun, im Falle von "Naturparadiese Steiermark" zum Nachgehen.
Makro- und Mikroaufnahmen, Landschafts- und Tierportraits, Brauchtumsstudien und eindrucksvolle Panoramabilder - Ingrid Pilz weiß mit der Kamera genauso umzugehen wie mit der Sprache - kein noch so komplexer Sachverhalt, den sie nicht verständlich und präzise zugleich zu erklären weiß.
Wer dieses Buch aufschlägt, fühlt sich wirklich dazu angeregt, aufzustehen, den Rucksack zu packen und sich auf Entdeckungsreise zu begeben. Dieser Band regt an, die einzigartige Vielfalt der Steiermark zu erkunden, die Landschaft zu allen Jahreszeiten zu durchstreifen und das bodenständige Brauchtum zu erleben. Pilz schafft es in grandioser Weise, Bildband mit Tourenführer zu verbinden, selbst das dem Band beigefügte kleine Tourenheft enthält alle Informationen, Karten und Hinweise zu jeder der 100 Routen.
Die Tourenvorschläge beziehen sich auf folgende Regionen:

  • Südsteirisches Weinland
  • Weststeiermark
  • Region Oberes Murtal
  • Niedere Tauern, östlicher Teil
  • Dachstein-Tauern-Region
  • Steirisches Salzkammergut und Totes Gebirge
  • Ennstaler Alpen mit Nationalpark Gesäuse
  • Region Eisenerz und Eisenerzer Alpn
  • Eisenwurzen, Salzatal und Mariazeller Land
  • Hochschwab
  • Region Mürztal
  • Grazer Bergland
  • Weizer Bergland, Joglland und Naturpark Pöllauer Tal
  • Oststeirisches Hügelland und Murauen

Zur Autorin:

Ingrid Pilz , geboren in Prag, war Univ. Prof. für Physikalische Chemie, seit sie 1992 in Pension ging. Als begeisterte Bergsteigerin und Fotografin hat sie sieben Bildbände mit beigelegten Tourenführern geschrieben. Im Styria-Verlag sind von ihr erschienen:

  • Naturparadies Julische Alpen
  • Urlandschaft Norwegen
  • Naturparadies Karnische Alpen und Berge Friauls
  • Naturparadies Karawanken und Steiner Alpen
  • Naturparadies Korsika
  • Naturparadies Dolomiten