www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Walter Treibel: Erste Hilfe

Walter Treibel

Erste Hilfe

und Gesundheit am Berg und auf Reisen

2006, Rother, ISBN 3-7633-6027-1, 200 Seiten

Verlagsinformation:

Die alpinen Lehrschriften aus dem Bergverlag Rother vermitteln das notwendige Wissen für den Wanderer und Bergsteiger. Trotz der Informationsfülle zeichnen sich diese didaktischen Bände durch eine besonders übersichtliche und straffe Gliederung aus. Als Autoren kommen für diese Reihe nur die allerbesten Fachleute auf den jeweiligen Gebieten in Betracht.
Dr. med. Walter Treibel, geb. 1955, ist niedergelassener Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin in München. Er war Gründungsmitglied und Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin (BExMed). Seit 30 Jahren ist er als Allroundalpinist in den Gebirgen der Welt unterwegs, dabei konnte er unter anderem die Besteigung der Seven Summits und von drei Achttausendern für sich verbuchen. Zusätzlich ist er aktiver Hochtouren- und Skihochtourenführer sowie 1. Vorsitzender der großen DAV-Sektion Oberland. Zu seinen weiteren Erfahrungen zählen mehrfache Einsätze als Expeditionsarzt, verschiedene bergmedizinische Studien, zahlreiche Veröffentlichungen, Erste-Hilfe-Kurse sowie alpine Vorträge.
Dieses Erste-Hilfe-Buch kann auch medizinische Laien dabei unterstützen, einem Verletzten oder Erkrankten in einem Notfall angemessen zu helfen. Darüber hinaus gibt es einen Überblick über alle wesentlichen Gesundheitsaspekte am Berg und auf Reisen. Es bietet Wanderern, Bergsteigern, Outdoor-Sportlern und Reisenden praktische Hilfe bei Notfällen abseits der Zivilisation und erklärt alle wichtigen lebensrettenden Erstmaßnahmen. Weitere in diesem Buch behandelte Themenbereiche sind:

  • Verbinden, Schienen, Abtransport eines Verletzten
  • Vorbeugung und Behandlung spezieller Erkrankungen
  • Rucksack- und Reise-Apotheken, Notfallausrüstung
  • Training, Ernährung, Überlastungsschäden, psychische Aspekte
  • höhenmedizinische Aspekte bei Trekkingtouren und Expeditionen

Zahlreiche Abbildungen, Übersichten, Tipps und Adressen machen Kompliziertes verständlich, erleichtern den Umgang mit dem Buch und geben ihm einen sehr hohen Informationswert.


Kommentar:

Topaktuell und am neuesten Stand der Medizin ausgerichtet

Das Buch behandelt alle zu erdenklichen (Not-)Fälle im Tal, zu Berge und in extremen Höhen, die Maßnahmen hauptsächlich von Seiten des Kameraden erfordern. Ins Auge fällt sofort die Übersichtlichkeit der Lehrschrift - Tabellen, Aufzählungen, Übersichten machen klar, dass dieses Buch nicht für den Wissenschaftler geschrieben wurde, sondern für "Normalverbraucher", für den Bergsteiger, Wanderer, Trekker, Höhenbergsteiger und Reisenden. Man findet sich auch ohne tief gehende Erste-Hilfe-Vorkenntnisse sofort zurecht, selbst komplexe Sachverhalte wie Bergetechniken, Herzdruckmassage, Wund- und Knochenbruchbehandlung versteht man schnell. Dies wird noch zusätzlich durch viele, viele hochinformative Bilder erleichtert. Von großem Wert sind die vielen Checklisten für die passende Berg-, Reise-, Trekking- und Expeditionsapotheke. Breiter Raum wird aber auch Präventivmaßnahmen gewidmet, damit sich Notfälle durch richtige Ernährung, richtiges Training und Verhalten am Berg vermeiden lassen.
Alles in allem ein topaktuelles, am neusten Stand der Medizin ausgerichtetes, unabdingliches Kompedium für alle, die wissen wollen, was zu tun ist, wenn es passiert.


Noch mehr zum Buch:

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe/Seitenansicht