www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Perfekt anseilen ...

Bergrettungsdienst Tirol (Hrsg.)

PERFEKT
anseilen, abseilen, sichern, retten

Von Peter Veider, Alexander Riml, Florian Schranz

2003, Geobuch - Bergrettung Tirol, ISBN 3-925308-10-5

Verlagsinfo:

Die wichtigsten Knoten, das richtige Anseilen mit Einfach- und Doppelseil, das Herstellen einer Ausgleichsverankerung am Standplatz, das Sichern mit und ohne Vorsteigerwechsel, das gesicherte Abseilen wird in dieser Schrift ebenso demonstriert wie der Standplatzbau im Eis (und auf welche Tücken man dabei achten muss), die analog zur Technik im Fels praktizierten Sicherungsmethoden und die Rückzugsmethode aus dem Steileis. Auch das Anseilen und Sichern am Gletscher kommt nicht zu kurz.

Neben dem Bau von Verankerungen mit dem üblichen "Werkzeug", das Bergsteiger mit sich führen (Ski, Pickel), finden sich die wichtigsten Rettungstechniken, ohne die effiziente Kameradenhilfe nicht möglich wäre.

Am Schluss des Buches werden Techniken für Rettungsmannschaften dargestellt, und auch hierfür bringen die kompetenten Herausgeber von der Bergrettung Tirol mit ihrem exzellenten Ruf ihr ganzes "Gewusst-wie" ein.

Dieses oder jenes an Methoden ist selbst für "alte Hasen" neu, wie zum Beispiel die Gletscherexpressschlinge samt ihrer Verwendung. Doch nicht nur darin liegt die Stärke des handlichen Büchleins, das in jede Anoraktasche passt. Es besticht durch die Klarheit seiner Zeichnungen sowie der begleitenden Texte. Kein Schnickschnack, nichts Aufgesetztes stört das Wesentliche. Anfängern wie Fortgeschrittenen wird so viel wie notwendig - nicht mehr und nicht weniger - in der Handhabung des Seiles und sonstiger Hilfsmittel erklärt. Sie können manches direkt aus dem Buch lernen und es üben. Für einige komplizierte Seilmanöver ist Anleitung von kundigen Lehrern wie Bergführern und Fachübungsleitern trotzdem unabdingbar.

Dieses Buch macht auf 120 Seiten die Seiltechnik nachvollziehbar.


Kommentar:

Das Sicherheits-Brevier des Hans Kammerlander

"Routine im Umgang mit Seil und Ausrüstung sind Voraussetzung für die eigene Sicherheit, und die des Partners - wenn man die Grundzüge richtig gelernt hat. Deshalb freue ich mich besonders über die vorliegende Broschüre. Denn sie vermittelt mit einem ganz einfachen Konzept Grundlagenwissen und hilft, Erlerntes aber auch selten Benötigtes wieder aufzufrischen", schreibt Hans Kammerlander im Vorwort des Büchleins. Und weiter: "Mit einem guten Gefühl werde ich dieses Knoten-, Seil- und Sicherheitsbrevier ... an meine Gäste weitergeben und den Bergführern wärmstens ans Herz legen."

Wie bei der heutigen Technik und vielen Standards das meiste nach wenigen Jahren bereits überholt ist, war es höchste Zeit, auch die Sicherungstechnik des Bergsports eines Updates zu unterziehen und auf den neuesten Stand zu bringen. Diese Broschüre erklärt, wie mit Seil, Knoten und Hardware umzugehen ist, ohne sich im Fall des Falles zu erwürgen oder in anderer Weise zu schaden. Selbst komplizierte Sicherungssysteme wie die Doppelte Eisuhr oder die neuartige Gletscherexpressschlinge sind in Wort und Bild deutlichst erklärt. Sicher ein Standardwerk für viele Jahrzehnte.

Was kostet das Leben? 9,95 Euro.