www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Aichner - Trekking

Gerald Aichner

Trekking über die Alpen

Von Hütte zu Hütte von Bayern über Tirol nach Südtirol und in die Dolomiten

2005, Tyrolia, ISBN 3-7022-2564-1, 112 Seiten

Verlagsinformation:

"Transalp-Trekking" ist so etwas wie "Weitwandern ganz oben". In diesem Satz liegt die Begründung für diesen Wanderführer und zugleich die Motivation, einen der schönsten Gebirgszüge der Welt, die Alpen, über seinen Hauptkamm von Nord nach Süd selbst zu überschreiten. Möglichst "oben bleiben" lautet dabei die Devise.
Beschrieben werden drei verschiedene Routen. Zwei davon durchqueren Tirol von Nord nach Süd, vom bayrischen Alpenvorland bzw. Wettersteingebirge durchs Karwendel ins Tiroler Inntal und über die Tuxer und Zillertaler Alpen hindurch ins Südtiroler Pustertal bzw. in die Dolomiten. Die dritte Route führt vom Tiroler Inntal über die Ötztaler Alpen bis in den Südtiroler Vinschgau.
Alle drei Trekkingrouten sind so angelegt, dass sie an mehren Stellen begonnen bzw. beendet werden können. Wer nur an den Wochenenden wandern kann, kann sich entsprechende Kurzabschnitte selbst zusammenstellen. Im Laufe der Zeit kommt so eine Alpenüberschreitung in Raten zusammen.

  • Genaue Routenbeschreibung in Tagesetappen
  • Alle wichtigen Infos zur Übernachtung auf Hütten
  • Hinweise auf Zustiegs- und Abstiegsmöglichkeiten für Quereinsteiger
  • Original-Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf
  • Handliches Taschenformat


Kommentar:

Möglichst oben bleiben

Transalp-Trekking — für 8-13 Tage fernab der Zivilisation gleichsam über den Wolken unterwegs sein, jeden Tag neue Abenteuer, neue Hütten, neue Bekanntschaften und Eindrücke. Alpentrekking - die Königsdisziplin des alpinen Bergwanderns! So eine Reise zu Fuß ist aber auch, wie Gerald Aichner, bewährter und bekannter Wanderführer-Autor, betont, eine "Reise zu sich selbst". Er hat Recht. Je länger man sich außer- und oberhalb des Trubels da "unten" aufhält, desto verwandelter, zufriedener kehrt man zurück.
Das Buch beinhaltet Touren"stoff" für insgesamt 31 Wandertage quer über die Alpen. Was locker für zwei bis drei Bergurlaube reicht. Aichner konzentriert sich in seinen Etappen-Beschreibungen auf das Wesentliche, das Notwendige. Die Eckdaten einer Tour finden sich ebenso wie Telefonnummern der Hütten, Schwierigkeitsgrad der einzelnen Etappen (die alle von trittsicheren Bergwanderern zu schaffen sind), Talorte, Seitenblicke zu kulturellen Highlights am Weg sowie Übersichtskarten und Gusto machende Bilder. Liegt ein sehr attraktiver Gipfel am Weg - wie z.B. die Wildspitze - wird auch der Anstieg dorthin beschrieben. Ein Buch für "Bergmenschen" und solche, die zumindest für eine Woche ausreißen wollen.


Zum Autor:

Gerald Aichner ist Vorsitzender des OeAV Hall und Tiroler Alpenvereins sowie Redakteur beim ORF Tirol. Als Kenner der Tiroler Heimatkunde, aber auch leidenschaftlicher Bergsteiger veröffentlichte er bisher u.a. das Ski.Kult.Buch "Die weiße Spur" und den Wanderführer: "Trekking und Hüttenwandern in Tirol".