www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Peilstein Kletterführer

Ewald Gauster, Kurt Schall

Peilstein Kletterführer

850 Routen in 26 Sektoren

2005, Schall-Verlag, ISBN 3-900533-37-7, 240 Seiten

Verlagsinformation:

Der Peilstein ist einer der schönsten und größten Klettergärten Österreichs von internationalem Format. Seit vielen Generationen wird hier schon geklettert und Geschichte geschrieben. Die Komplett-Sanierung der Peilstein-Hauptwände durch Ewald Gauster ist abgeschlossen. Viele neue Routen und Sektoren sind in den letzten Jahren entstanden, alle Klassiker wurden mit Klebehaken saniert. Es wurde daher Zeit für einen neuen Peilsteinführer, der sämtliche Anstiege der Hauptwände erfasst und übersichtlich, mit detaillierten Farbtopos sowie vielen Wand- und Kletterfotos, präsentiert.

Dieser neue und lang erwartete PEILSTEIN-Kletterführer, der in Kooperation und im Auftrag der Alpenvereinssektion Österreichischen Gebirgsverein erarbeitet wurde, ist nun endlich erschienen! Seit der letzten Auflage sind 10 Jahre vergangen, in denen sich der Trend zum Klettersport vervielfacht und die Routendichte in diesem international bekannten Klettergarten nahezu verdoppelt hat. Wir wurden beauftragt, einen professionellen und modernen Kletterführer zu erarbeiten, der höchsten Ansprüchen gerecht wird und alle Routen des Peilsteins übersichtlich präsentiert. Wir haben wieder viele neue, innovative Ideen in das Projekt verpackt, vierfärbige 3D-Topos sowie hervorragende Wand- und Kletterfotos sind selbstverständlich schon standardmäßig inklusive. Zusätzlich werden auch sämtliche BOULDER an den Hauptwänden erstmals vorgestellt!

Der neue Führer setzt an Umfang, Aufmachung, bewährter Qualität und präziser Information wieder neue Maßstäbe und ist ein verlässlicher und unverzichtbarer Begleiter für alle Kletterer im Osten Österreichs sowie für unsere östlichen und nördlichen Nachbarn (Texte teilweise dreisprachig deutsch/engl./ungar.). Die Präsentation erfolgt mit tw. dreidimensionalen und vierfärbigen Topos inkl. Absicherungs- und Felsbewertung, Routen- und Seillängen-Charakter, Stellenbewertung, Rp-Bewertung, Schnellüberblick, Materialinfo, Wandexposition usw. ... usw.

Dazu auch ein historischer Überblick sowie viele historische und humorvolle Kurzgeschichten über große und kleine Taten vergangener Jahrzehnte sowie einmalige Actionfotos der besten Kletterer Ost-Österreichs!


Kommentar:

Way of Peilstein-Life

Ich formuliere meine Buchkritik diesmal mit Hilfe von Routen-Bezeichnungen aus dem vorliegenden Führer: "Das Superding" - "Mega-Monster-Mix" - "Ultima Ratio" - "Ein Stück vom Glück" - "Wahnsinnsboulder" ...

Auf einen köstlichen Nebeneffekt dieses Kletterführers soll aber noch hingewiesen werden, nämlich auf die Unzahl von Routennamen, die für einen Historiker oder Sprachwissenschaftlicher wohl ein Fest wären. Diese Bezeichnungen umreißen nämlich den "Way of Peilstein-Life & Thinking" der letzten Jahrzehnte wohl besser als jede Langzeitstudie:

Ja-mei'-Wand ... Mäusespreizer ... The great gonso gargles Gershwin ... Verrücktes Haserl ... Die depperte Kant'n do ... Is ma wurscht ... Badeschlapf'n on sight ... Peilsteinbazi ... Urango Tango ... Schimpansenwalzer ... Gorillapolka ... Wurstknödel-Gedächtnisweg ... Ziag'n oder fliag'n ... HiHi Haaarrr ... Lieber Urlaub in Tschernobyl ... A Krügerl für'n Karl ... Mistoffeless ... Pensionssicherungsreform ... Für'n Hugo ... Urinator ... I kann (n)immer ... Brunzi total ... Superdoppelmist ... Dr. Faust ... Mary Vetseras Schicksalschlag ... 17 Jahre frisch verliebt ... Allzu keck liegt bald im Dreck ... Griff-weg-Eck ... Der Rest ist Schweigen ...


Bezugsadresse:

Schall-Verlag, A-1230 Wien, Leitengasse 32; Tel.: (01)8899666, Fax: (01)88996664; E-Mail: schall-verlag@aon.at, www.schall-verlag.at