www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Rund um den Dhaulagiri (8.167 m)  + Dhampus Peak, 6.012 m
Hochalpine Trekkingtour in Nepal

Dhaulagiri

Eine besondere Tour, abseits des gängigen Trekkingbetriebes in Nepal. Der Dhaulagiri ist einer der drei Achttausender, die gänzlich umrundet werden können. Gleichzeitig kommt man keinem Achttausender so nahe wie diesem. Als besonderen Anreiz bietet sich die Besteigung des technisch unschwierigen Dhampus Peaks (6.012 m) an. Eine tolle Mischung!

Infos

Termine:
13.04.–07.05.2018
rot = ausgebucht, orange = nur mehr Restplätze
Kosten:
Gesamtpreis: € 4.190,–
Leitung:Künk
Andreas Künk ist Alpinist, selbständiger Fotograf, ausgebildeter Wanderführer und Bergretter.
Geboren 1968, lebt und arbeitet er in Schruns (Vorarlberg) und ist seit vielen Jahren als Vortragender unterwegs.
Seit 1985 führen ihn zahlreiche Reisen und Bergtouren u.a. in die Westalpen, nach Afrika, auf die arabische Halbinsel, nach Ost- und Südostasien, Nepal, Iran, Russland und Nordamerika. Dabei bestieg er über 50 Fünf- und Sechstausender.
Mehr auf www.augenblicke.biz
Leistung:
Im Preis inkludiert: Flug, alle Transfers und Transporte, örtlicher Guide, Reiseleitung durch Andreas Künk, Nächtigungen auf Basis Doppelzimmer/Zelt, in Kathmandu Basis Doppelzimmer Frühstück, unterwegs Vollpension Nationalparkgebühr, Besteigungspermit

Nicht inkludiert:
Versicherung, Trinkgelder, zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
Adresse:
Verkehrsbüro Ruefa-Reisen GmbH, "Berge der Welt" Bernhard Letz
Währinger Straße 121, A-1180 Wien
Tel.: +43/1/4061579, Fax: +43/1/4061579 50
E-Mail: bernhard.letz@ruefa.at

Facebook www.facebook.com/bergederwelt
Anforderungen:
Lange, hochalpine Trekkingtour, bei der das French Col  (5.360 m) überschritten wird. Trittsicheres Gehen in teilweise auch steilen Geröllfeldern nötig. Die Gipfeletappe führt am Dhampus Peak knapp über 6.000 m!
Gefahren:
Diese Tour ist nur vollkommen gesunden und trainierten Bergsteigern zu empfehlen, die zumindest schon 5.000er bestiegen haben. Die Höhe von über 6.000 Metern, die oft unwirtlichen und sehr kalten Verhältnisse und die Anstrengung stellen höchste Ansprüche an Geist und Körper.
Ausrüstung:
Gediegene Trekking und  Hoch-tourenausrüstung. Gore Tex-Kleidung (für die kalten Nächte und letzten Passagen sogar Daunenbekleidung!) sollten ebenfalls dabei sein. Steigeisen für die Dhampus Peak-Besteigung
Buchtipps:
Wissen:
Uhrzeit vor Ort:
Wetter vor Ort:
Das Wetter in Nepal