www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Pik Lenin - Das "Dach der Welt"

7.134 m, Pamir-Transalai (Kirgistan)

Pik Lenin

Die Bezeichnung "Dach der Welt" rührt von der Ansicht der Geografen her, dass das Pamirgebirge, im Dreiländereck China-Afghanistan-GUS gelegen, gleich einem Spinnenkörper den Mittelpunkt des Himalaja, Karakorum, Tien Shan und Kun Lun Shan bildet. Der Pik Lenin liegt an der Grenze zwischen Kirgistan und Tadschikistan, gehört so eigentlich zur Transalai-Kette und wurde früher auch Pik Kaufmann genannt.
Schon die Anreise über Almaty (Kasachstan), Bischkek, Osch bis ins Basislager bietet jede Menge Abenteuer. Und dann erst die Tour selbst! Von der "Zwiebelwiese" geht's über den "Pass der Reisenden, den Lenin-Gletscher und den Pik Razdelnaja (6.148 m) bis zum Gipfel. Ein relativ (!) machbarer 7.000er als Einsteigertour für Höheres und Schwierigeres.

Infos

Termine:
12.07. – 03.08.2017
19.07. – 10.08.2017
26.07. – 17.08.2017


orange = nur mehr Restplätze
rot durchgestrichen = ausgebucht

Standardpaket:

Leistungen:
  • Linienflüge ab/bis München über Moskau nach Osch mit Siberian Airlines
  • 23 kg Freigepäck + 10 kg Handgepäck
  • Flughafensteuern und Treibstoffzuschläge
  • alle Transfers, örtliche Reisebetreuung
  • Unterbringung in Mehrbettzimmern in den Städten
  • Vollpension (spezielle Hochlagerverpflegung muss mitgenommen oder in Osch zugekauft werden)
  • Gepäckstransport mit Kamelen zum BC
  • Basislagerzelte + Service im Basislager
  • vorgeschobenes Basislager auf 4.200 m = Lager I inklusive Verpflegung
  • Besteigungsbewilligung, Bewilligung für Grenzzone  

Nicht inkludiert:

  • Versicherung
Gesamtpreis: € 2.190,–

Pik Lenin "light":

Leistungen:
  • Linienflüge ab/bis München über Moskau nach Osch mit Siberian Airlines (weitere Abflughäfen in Österreich und Deutschland auf Anfrage möglich)
  • 23 kg Freigepäck + 10 kg Handgepäck
  • Flughafensteuern und Treibstoffzuschläge
  • alle Transfers
  • Unterbringung in Mehrbettzimmern in den Städten
  • Besteigungsbewilligung
  • Bewilligung für Grenzzone  

Nicht inkludiert:

  • Zelte (Aufenthalt mit eigenem Zelt max. 4 Tage im BC ohne Service inkludiert)
  • Verpflegung
  • Versicherung
Gesamtpreis: € 1.690,–
Mindestteilnehmeranzahl: 6 Personen, Verlängerungswoche: € 210,–

Adresse:

Verkehrsbüro Ruefa-Reisen GmbH, "Berge der Welt" Bernhard Letz
Währinger Straße 121, A-1180 Wien
Tel.: +43/1/4061579, Fax: +43/1/4082411
E-Mail: bernhard.letz@ruefa.at

Facebook www.facebook.com/bergederwelt
Anforderungen:
Von den technischen Herausforderungen wird nicht mehr verlangt als am Mont Blanc oder Elbrus; die Hauptprobleme liegen erstens in den verhältnismäßig weiten Distanzen zwischen den Lagern (4-8 Stunden), einem sehr langen und anstrengenden Gipfeltag (12-14 Stunden) und den mitunter sehr unwirtlich ausfallenden Wetterumschwüngen insbesondere am Gipfelgrat. Einige vereiste Steilaufschwünge verlangen gute Steigeisentechnik. Ab Lager 1 muss auf Grund spaltenreicher Gletscher in Seilschaft gegangen werden.
Gefahren:
Diese Tour ist nur vollkommen gesunden und trainierten Bergsteigern zu empfehlen, die zumindest schon hohe 5.000er bestiegen haben. Die Höhe von über 7.000 Metern, die sehr schnell wechselnden Verhältnisse zwischen Hitze am Tag und nächtlicher Kälte stellen höchste Ansprüche an Geist und Körper. Höhenkrankheit, Herzprobleme, Kreislauf-, Magen- und Darmschwierigkeiten gehören zu den Hauptgefahren. Weiters ist bei Nebel und Sturm mit Orientierungsprobleme am Gipfelplateau zu rechnen - GPS! Achtung: Auch im Basislager nur spärliche medizinische Versorgung!
Medizinische Vorsorge:
Bücher & Karten:
Buchtipps:
Matthias Hake: Expeditionshandbuch. Planung, Ausrüstung, Krisenmanagement. Pietsch, ISBN 3-613-50490-1

Klaus Mees: Höhentrekking und Höhenbergsteigen, 2011, Bruckmann, ISBN 978-3-7654-5493-6.
Alle relevanten Aspekte für Unternehmungen in großen Höhen verständlich und anschaulich; von der Höhenanpassung über die Behandlung häufiger Erkrankungen bis zur Wahl des richtigen Kochers. Die perfekte Vorbereitungslektüre!

Nikolas & Nina Shoumatoff: Around the Roof of the World, ISBN: 0-472-10741-0

Klaus Friedrichs: Ost-West-Gipfel - Ein deutsches Bergsteigerleben

Thomas Hochholzer, Martin Burtscher: Trekking & Expeditionsbergsteigen – Ein medizinischer Ratgeber
2011, Panico, ISBN 978-3-936740-73-8
Dieser medizinische Ratgeber versetzt den Leser in die Lage versetzen, sich optimal auf eine geplante Tour vorzubereiten. Dazu haben eine Reihe von Autoren, allesamt Bergsteiger, Bergführer oder Ärzte, beigetragen ...
Ausrüstung:
Absolut erstklassige Expeditionsausrüstung: Sturmsicheres Zelt, Daunenbekleidung, Steigeisen, Seil, Gurt, Kocher, Höhennahrung etc. Hier keine Kompromisse eingehen! Zur Packliste >>>
Tourenbericht:
Wissen:
Uhrzeit vor Ort:
Wetter vor Ort:
Das Wetter in Kirgistan