www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Belucha (4.506 m)

Der höchste Berg Sibiriens im Altaigebirge

Belucha

Vier Flugstunden von Moskau, weit im Südosten Sibiriens, erhebt sich das Altaigebirge. Hier ragt die Belucha, die höchste Erhebung Sibiriens, über der unendlichen Taiga auf. Bereits während der Anreise von Barnaul fasziniert uns die Wildheit und Schönheit der Natur.

Infos

Termine:
27.08.–10.09.2020

Verlängerung Moskau: 10.09.–11.09.2020


rot durchgestrichen = ausgebucht
orange = nur mehr Restplätze
Kosten:
Gesamtpreis: € 2.640,–
Leistung:
Im Preis inkludiert: Flüge mit Aeroflot ab/bis München oder Wien, örtlicher Bergführer, Transfers, Nächtigungen in Barnaul im Hotel, DZ/Frühstück, Nächtigungen in der Berghütte, Nächtigungen in der Berghütte, Zelt, Vollpension während der Tour, örtlicher Führer, englischsprachig, Zelte und Gemeinschaftsausrüstung, Permit für die Grenzzone

Nicht im Preis enthalten: zusätzliche Mahlzeiten und Getränke, Versicherung, Visum, Trinkgelder, Banya

Verlängerungsprogramm Moskau (10.09.–11.09.2019): Nächtigung im Hotel Cosmos, Doppelzimmer/Frühstück: € 120,–, EZ-Zuschlag € 40,–, inkludiert ist der Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen; Mindestteilnehmeranzahl 2 Personen!
Adresse:
Verkehrsbüro Ruefa-Reisen GmbH, "Berge der Welt" Bernhard Letz
Währinger Straße 121, A-1180 Wien
Tel.: +43/1/4061579, Fax: +43/1/4061579 50
E-Mail: bernhard.letz@ruefa.at

Facebook www.facebook.com/bergederwelt
Anforderungen:
Diese Tour ist für versierte Allround-Alpinisten geeignet, die für einige Tage die Wildnis und Schönheit der sibirischen Berge genießen möchten. Je nach Verhältnissen und gewählter Route ist sicheres Gehen im Eis bis 45 Grad und gegebenenfalls Klettern bis zum 3. Grad gefordert. Der An- und Abmarsch erfolgt mit Unterstützung von Packtieren. Während der fünftägigen Besteigung sind das eigene Gepäck und die Gemeinschaftsausrüstung selbst zu tragen.