www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Cover

Mario Matzer, Walburga Siebenhofer

Natur-Erlebnis Steiermark

Natur erleben - Beobachten - Wandern

Aus der Reihe "Natur-Erlebnis-Österreich", Band 1

(2002, Styria Verlag, ISBN 3-222-12927-4, 160 Seiten, ca. 100 Farbabbildungen und Karten)


Umschlagtext:

Die Steiermark birgt eine in Mitteleuropa seltene Vielfalt an reichhaltigen Natur- und Kulturlandschaften. Entlang vieler gut markierter und leicht begehbarer Wanderwege können die "Naturjuwele" aus Fauna, Flora und Geologie entdeckt und erlebt werden.

Anhand ausgewählter, auf das gesamte Bundesland verteilter Naturwanderungen und -spaziergänge vermittelt das Buch praktische Einblicke in die Besonderheiten der steirischen Tier- und Pflanzenwelt, zeigt ökologische Zusammenhänge auf und erklärt die geologischen Grundlagen der unterschiedlichen Landschaftsformen. Die Bandbreite erstreckt sich von botanischen Gärten und Tierparks über Auwälder, Schluchten und Hügelländer bis hin zu einfach erreichbaren Zielen in den Gebirgsregionen. Der versierte Naturliebhaber und -kenner wird ebenso fündig werden wie der Genusswanderer, Familien und Schulklassen.

Die Tourenbeschreibungen werden von praktischen Tipps, Hinweisen zu kulinarischen und kulturellen "Schmankerln" sowie besonderen Erlebnismöglichkeiten für Kinder begleitet.


Kommentar BeNe:

Wer glaubt, "seine" Steiermark schon in- und auswendig zu kennen, wird angesichts dieses Buches erstaunt darüber sein, was es da an einzigartigen Winkeln noch zu entdecken gibt! Wer kennt denn den Urwald beim Hubertussee oder die Oststeirischen Vulkane bei Bad Gleichenberg?

Matzer und Siebenhofer zeigen uns diese Winkel und führen uns zu zehn steirischen Schatzkammern - an den Furtnerteich z.B., die Karlschütt am Fuß des Hochschwabmassivs oder in den Tier- und Naturpark Herberstein. Mit farbiger Sprache und ebenso farbigen Bildern führen sie uns im wahrsten Sinne des Wortes vor Augen, was die Steiermark zu jenem Er-leb-nis macht, dessentwegen man sie so liebt.

Die vorgestellten Naturwanderungen vom Altausseer See im Salzkammergut, über die Planneralm, die Koralpe, bis in die Bärenschützklamm bei Mixnitz bieten sich hervorragend als Familienausflüge, (Schul-)Exkursionen und Wochenendtouren an. Sie richten sich aber nicht an den Gipfelsammler, sondern den Wander-Gourmet mit dem richtigen G'spür für den wahren Genuss. Das eigentliche Zielpublikum sind Lehrer, Wanderführer und Familienoberhäupter, die ihren mehr oder weniger jungen Wegbegleitern die Steiermark zum Erlebnis machen wollen.

Jeder der leichten Touren sind Informationen und Erklärungen beigefügt, Wegzeiten, Tipps für die richtige Ausrüstung und Einkehrmöglichkeiten finden sich ebenso wie die mundgerechte Aufbereitung naturkundlicher Sehenswürdigkeiten und - als besonderes Plus - der Erlebnisfaktor für den kindlichen Wanderer.


Zu den Autoren:

Mario Matzer, geboren 1964 in Kapfenberg, studierte Biologie und beschritt den zweiten Bildungsweg für Berufsfotografen. Er lebt in Graz, arbeitete als wissenschaftlicher Assistent an der Karl-Franzens-Universität Graz und ist nun technischer Autor sowie Lektor, weiters publiziert er zu den Themen Natur, Kulturpflanzen und Reisen.

Walburga Siebenhofer, geb. 1959 in Murau, Abolvierung des Biologiestudiums und Medienkundlichen Lehrgangs an der Karl-Franzens-Universität Graz. Sie lebt und arbeitet in Graz, früher als Redakteurin, heute als Sozialarbeiterin und freie Autorin. Veröffentlichungen v.a. über Ernährung, "gesundes Leben" und naturkundliche Themen.