www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Zu Fuß

Dirk Schümer

Zu Fuß

Eine kurze Geschichte des Wanderns


2010, Malik, ISBN 9783890293752, 208 Seiten

Verlagsinformation:

Wandern boomt wie nie zuvor: Fundiert und launig erzählt der begeisterte Fußgänger Dirk Schümer von der Renaissance der archaischsten aller Fortbewegungsarten, die mindestens so gut für Kopf und Seele wie für die Beine ist.

Dirk Schümer ist sein Leben lang mit Hingabe gewandert. Heute ordnet sich der bekennende Teilzeitnomade im soliden Mittelfeld ein, zwischen simplem Spaziergang und hoch ausgerüsteter Expedition. Er durchquert keine Urwälder, bewältigt keine hohen Berge; aber ein Tag, an dem er nicht zu Fuß gegangen ist, ist für ihn ein verlorener Tag. Er schätzt die Spontaneität, aber auch ein gewisses Maß an Vorbereitung und Systematik: Klar, man kann auch in klatschnassen Jeans drauflosstreifen; Funktionskleidung und Landkarte aber erhöhen den Spaß enorm … Kundig, mit Witz und reich an persönlichen Erfahrungen beleuchtet der renommierte Autor Evolution und Kulturgeschichte des Wanderns – und wie es bei Jungen wie Alten zum neuen Breitensport wurde.

Pressestimmen:

"Schümer geht es beim Wandern nicht um außeralltägliche Grenzerfahrungen. Er macht es zum Teil seines Alltags und sucht nicht das Abenteuer, sondern die angenehm anregende Mischung aus Abwechslung und Gewohnheit." Literaturen

"Selbstironische Betrachtungen über persönliche Traumpfade, über (un)passende Wanderkleidung, über Blasenpflaster und üble Sackgassen. Es geht auch ohne Rekorde, Marathonstrecken oder gefährlich-exotische Ziele." Frankfurter Allgemeine Zeitung
Kommentar:

Wandern ist wie Sex

Dieses Buch ist absolut lesenswert! Selbst der, der glaubt, alles über das Wandern zu wissen, wird überrascht sein, was es in Schümers Buch noch zu erfahren gibt. Etwa folgendes: "In einer Hinsicht ist Wandern genau wie Sex: Es erscheint als eine ganz einfache, natürliche Angelegenheit, für die man außer etwas Zeit keine Ausrüstung benötigt. Zum Sex braucht es am besten zwei Gleichgesinnte (in Notfällen sogar weniger); der Rest wirkt zumindest in der Theorie erfreulich unkompliziert.". Dirk Schümer versteht es köstlich, in der Psyche von Wanderern zu lesen und die Resultate mit der Geschichte und Gegenwart zu verbinden. Und auch Goethe oder Hesse lässt er zu Wort kommen: "Wir Wanderer sind darin geübt, Liebeswünsche gerade um ihrer Unerfülltheit willen zu hegen, und jene Liebe, welche eigentlich dem Weib gehörte, spielend zu verteilen an Dorf und Berg, See und Schlucht ..." In leichter Sprache, oft humorvoll und ironisch unterzieht er das Wandern einer kurzweiligen Analyse und kommt schließlich zum Schluss: "Das Wandern hat eben mit dem Leben an sich allerhand gemein: Es handelt vom Versprechen, die ganze Welt zu erobern. Und am Ende ist man doch auf immer denselben Pfaden unterwegs." LESEN!
Dirk Schümer:

Geboren 1962 in Soest, ist Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und war Moderator des Büchertalks im SWR. Nach zehnjährigem Aufenthalt in Venedig lebt er heute als Europa-Korrespondent der FAZ in Wien. Er ist Autor mehrerer Bücher, zuletzt "Leben in Venedig", und passionierter Wanderer..

Buchbestellung über Amazon