www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Schall Steiermark

Adi Mokrejs, Max Ostermayer

Bergwander-Atlas
Steiermark

Über 200 der schönsten Bergwanderungen und Bergtouren


2009, Schall-Verlag, ISBN 978-3-900533-57-1, 400 Seiten

Verlagsinformation:

Die ganze Palette der steirischen Landschaftsformen von der Dachstein-Südwand-Mauer bis zu den "toskanischen" Weinhängen an der slowenischen Grenze in einem einzigen Wanderbuch behandeln zu wollen, ist fast vermessen. Die Vielzahl der Möglichkeiten macht daher eine Auswahl nötig, die eine Balance aufweisen soll zwischen unverzichtbaren Standardtouren und weniger populären, dabei nicht minder schönen Zielen. Von der gemütlichen Rundwanderung bis hin zu tagesfüllenden Touren und leichten Klettersteigen mit Stahlseilsicherung – werden in einer neuen Form äußerst umfangreich und sehr übersichtlich mit farbigen Kartenausschnitten und detaillierter Information vorgestellt.
Die Wanderrouten sind  in dem bewährten System von blau (leicht) bis schwarz (schwierig) kategorisiert – damit hat man auf einem Blick die zu erwartenden Anforderungen vor Augen. Ein übersichtlicher Info-Kasten mit den wichtigsten Kerndaten der Bergwanderung vermittelt dem Anwender sofort ein optimales Anforderungsprofil.
Dazu jeweils ein Kartenausschnitt mit eingezeichneter Routenführung und wichtigen Orientierungspunkten, sowie ausführliche Beschreibungen der Charakteristik, Anreise, Wegverlauf und Varianten sowie Farbfotos zu fast jeder Bergwanderung.
Alles aktuell und persönlich recherchiert von Adi Mokrejs und Max Ostermayer, den profunden Kennern der herrlichen Bergwelt der Steiermark!

Kommentar:

Liebeserklärung an die Steirischen Berge

Was man liebt, will man auch in Bildern vor sich am Schreibtisch liegen haben. Und die steirischen Berge mag man eben. Deswegen freut es umso mehr, dass es erstmals alles wunderbar Wanderbares zwischen Dachstein und Schladminger Touren in Buchform gibt – und das in perfekter Weise. Der Schall kann das eben. Jede Tour findet auf einer Doppelseite Platz – gut zum Kopieren und Mitnehmen! –, anbei ein Appetizer-Bild, ein ausgezeichneter Kartenausschnitt, eine auf das Wichtigste konzentrierte Beschreibung und alle Infos nebst hin und wieder eingestreuten historischen Seitenblicken. Der Mokrejs kann das eben. Das Resultat ist eine Liebeserklärung an die Steirischen Berge, die man bei sich am Schreibtisch – oder noch besser am Nachtkastl – liegen haben sollte. Denn etwa vom Eisenerzer Reichenstein träumen, ist auch nicht schlecht ...:

Steiermark Schall Ansichtsseite

Buchbestellung über Amazon

©BergNews  Schall-Verlag