www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Lutz Chicken - Durchs Jahrhundert

Lutz Chicken

Durchs Jahrhundert

Mein Leben als Arzt und Bergsteiger

2003, Edition Raetia (Hrsg. Alpenverein Südtirol), ISBN 88-7283-198-9, 136 Seiten

Klappentext/Verlagsinformation:

Der 1915 geborene Lutz Chicken ist als Bergsteiger und Alpinist weit über Südtirol hinaus ein Begriff. Aus englisch-österreichischer Familie stammend, in Bozen aufgewachsen und in Brixen wohnhaft, ist er bis heute britischer Staatsbürger geblieben.
Heimatverbunden und weltläufig blickt Lutz Chicken auf eine bewegte Biographie zurück. In "Durchs Jahrhundert" beschreibt er seinen Weg durch das 20. Jahrhundert: Eine Jugend zwischen Familienglück und Faschismus, das Studium in München, die Teilnahme an Heinrich Harrers Himalaja-Expedition mit anschließender Internierung in Indien.
Der siebenjährigen Zäsur der Gefangenschaft folgen nach 1946 Jahre der Bewährung als Arzt und im Wiederaufbau des Südtiroler Alpinwesens. Familie, Beruf und Berg sind die Eckwerte in der Rückschau von Lutz Chicken. "Durchs Jahrhundert" beschreibt zudem seinen Weg aus den Versuchungen des Nationalismus und fordert Respekt vor der alpinen Natur – als Dokument von Mut und erfülltem Leben.


Kommentar:

Kraftquell Berg

Dieser Kraftquell Berg liegt wohl den Heiligtümern und Kultstätten Berg seit uralten Zeiten zugrunde. Die Genugtuung über das mit Mühe und Anstrengung erreichte Ziel schenkt Bereitschaft zu Initiative und Engagement im Alltag, was wiederum die Mobilität und geistige Regsamkeit zu erhöhen vermag.

Dieses Zitat ist zugleich Programm des Buches und des Lebens von Lutz Chicken. Seine Rückschau ist - wie auch dessen Leben - von Ehrlichkeit, Zielstrebigkeit und Selbstkritik geprägt.
In Kärnten geboren, im faschistischen Bozen aufgewachsen, Medizinstudent im München der NS-Zeit, Teilnahme an Heinrich Harrers Himalaja-Expedition, sieben Jahre Internierung in Indien - Chicken hat alle Licht- und Schattenseiten des vorigen Jahrhunderts durchwandert.
Interessant seine Betrachtungen zu den Veränderungen des Bergsteigens im 20. Jahrhundert und sein authentischer Einblick in den Wiederaufbau des Südtiroler Alpenvereins nach dem 2. Weltkrieg.
Am Ende des Buches spannend erzählte Auszüge aus seinen Tourenbüchern, darunter die Überschreitung der drei Violettatürme, die Längsüberschreitung des Montblanc und Bergerlebnisse aus dem Berner Oberland.

"Durchs Jahrhundert" ist eine ergiebige Fundgrube für geschichts- und bergbegeisterte Leser.