www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Radtour
Wegpunkt
Der Poet des Biedermeiertals
Piestingtal-Radweg
Piestingtal-Radweg

Im Piestingtal in den Gutensteiner Alpen fanden einst Künstler wie Ferdinand Raimund und Friedrich Gauermann ein inspirierendes Refugium. Wir erkunden es per Rad am Piestingtal-Radweg.
Bergtouren, die man unternimmt, soll man nicht gewachsen, sondern überlegen sein.

Paul Preuss

Mehr Wegpunkte >



Biografie
Der alpine Karl May
Charly Lukan

Karl "Charly" Lukan, der dieses Jahr 90-jährig verstarb, hat den Wiener Alpinismus der Fünfziger- bis Siebzigerjahre entscheidend mitgeprägt ...
Lukan

6-Tage-Wanderung
Märchenpfad durch die Tuxer Berge
Der Inntåler Höhenweg

Ein Sechs-Tage-Trek führt durch die erfrischend stille Berglandschaft der Tuxer Alpen – eine Traumtour für Schwärmer und Romantiker, die sich den besonderen "Tuxer Way of Walk" aneignen wollen.
Inntaler

Das neue Buch
Göschl

Jochen Hemmleb
mit Heike Göschl-Grünwald

egoth
Das Buch erinnert an das facettenreiche Leben von Gerfried Göschl. Neben den Highlights seiner Bergsteigerkarriere zeichnet es seinen Weg von seinem ursprünglichen Beruf als Lehrer zum Profibergsteiger nach – einem oft schwierigen Balanceakt zwischen Familie, Job und Leidenschaft ...

Berg-News-Ticker
News Abriss und Neuerrichtung des Weichtalhauses
Das Weichtalhaus am südwestlichen Fuß des Schneebergs wurde abgerissen und soll im Jahr 2015 neu eröffnet werden! Die Naturfreunde suchen Unterstützer.
WeichtalhausDas NATURFREUNDE Weichtalhaus wurde 1922 eröffnet und hat sich zu einem bedeutenden Stützpunkt entwickelt. Das Weichtalhaus musste Ende Oktober 2013 von den Naturfreunden Wien gesperrt werden, da sich der Baubestand in einem technisch-wirtschaftlichen nicht mehr sanierbaren Zustand befand. Die Naturfreunde Wien haben sich entschlossen, ihrer 100%igen Tochter, der Naturfreunde Wien Toruismus- und Freizeitanlagenbetriebs GmbH. den Auftrag zu erteilen, das Haus durch einen Neubau an der gleichen Stelle zu ersetzen. Bereits nächstes Jahr soll der beliebte Stützpunkt wieder errichtet werden.
Dazu suchen die Naturfreunde Unterstützung!
Spendenkonto: IBAN AT30 1200 0006 2013 7802
www.naturfreunde.at

Bild: © Eduard Dorn

Bergnews.com
Visit us on Facebook
Aktualisiert am 17. November 2014
| Powered & created by Tom Rambauske