www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Thomas Rambauske: Wienerwald-Abenteuer

Follow us to facebook

Familien-Radwanderung
Wegpunkt
Zwischen den Welten
Reblaus Radl-WegReblausMit dem Nostalgiezug "Reblaus-Express" von Retz nach Drosendorf tingeln und am Reblaus Radl-Weg 40 km zurückrollen (und damit zwei Mal die Reize des Wein- und des Waldviertels erleben) – das ist die Grundessenz dieses unschlagbaren Familien-Abenteuers.
Das Waldviertel ist mehr ein Gemütszustand als eine Landschaft.

Mella Waldstein

Mehr Wegpunkte >



Lesetipp

Lesetipp
Das neue Land der Berge

Geschichte: Alpinismus der Frauen – Interview: Christine ThürmerStubaier 3000er mit Frauenpower – Randgipfel in der Kreuzeckgruppe – Pilgern am Josefweg (Salzkammergut) – Gesäuse für Anfänger – Praxistest: Bedingt steigeisenfeste Bergschuhe Klostertaler Klettersteig (C/D) – Santa Cruz Trek in den peruanischen Anden – Gewusst wie: Keine Panik bei Gewitter – Klein & praktisch: Wasserfilter – Übersicht: Ausrüstung für Frauen

Zum Editorial (PDF) >>>

Das Neue Land der Berge

Berg-News-Ticker
News Spendenaktion: Herbert Tichy-Nachlass in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Herbert TichyDer große österreichische Reisende, Journalist und Fotograf Herbert Tichy (geb. 1912) hat als Bergsteiger auch Geschichte geschrieben: Mit der Erstbesteigung des sechsthöchsten Berges der Welt, des 8201 Meter hohen Cho Oyu im Himalaya, 1954 mit einer österreichischen Kleinexpedition zeigte er, dass hohe Berge auch ohne Materialschlacht erfolgreich durchgeführt werden können. Diese und viele andere Reisen hat Tichy in seiner zurückhaltenden, sehr humorvollen Art in Form von Artikeln und Büchern einer breiten Öffentlichkeit vermitteln können. Seine Liebe zu den Menschen und den Kulturen der bereisten Länder wird darin ebenso spürbar, wie seine aufmerksame Beobachtungsgabe und sein Verständnis für geschichtliche, gesellschaftliche und politische Zusammenhänge. Ein Großteil des umfangreichen Bildmaterials und seiner schriftlichen Unterlagen wird seit seinem Tod 1987 im Archiv der Österreichischen Akademie Wissenschaften (ÖAW) aufbewahrt. Um diesen Bestand systematisch zu erfassen und fachgerecht zu dokumentieren, hat der 2006 gegründete Verein "Menschenwege - Götterberge. Erinnerung an Herbert Tichy" eine kompetente wissenschaftliche Mitarbeiterin beauftragt, das Material entsprechend zu bearbeiten. Für deren weitere Finanzierung führt der Verein derzeit eine Spendenaktion durch, bei der auch attraktive Anerkennungsprämien angeboten werden.
Informationen: www.herbert-tichy.at oder E-Mail: goetterberge@hotmail.com

Das neue Buch
Schladminger Höhenweg

Günter und Luise Auferbauer

Von Aich-Assach nach Obertauern

Kral-Verlag
Wer den Schladminger-Tauern-Höhenweg begehen will, sollte unbedingt zu diesem Führer greifen. Nicht nur, dass die einzelnen Etappen ausgezeichnet und mit vielen Bildern unterlegt beschrieben werden, auch über die Natur- und Montanwelt erfährt der Leser bzw. die Leserin genug, um die Bergwelt rund um die Schladminger Tauern kennenzulernen und sie als Ganzes zu begreifen. Mit dieser Touren-Handreichung haben die Auferbauers wieder ein Standardwerk geschaffen.


Bergnews.com

Aktualisiert am 20. September 2018
| Powered by Tom Rambauske | Datenschutz
ì